Logo
 

Zahnfarbene Füllungen

1. Glasionomerzemente (Kassenleistung)

Gute Haftung am Zahn, jedoch keine Kantenstabilität. Daher gilt: Je größer die Füllung, um so geringer die Haltbarkeit


2. Compomere (Kassenleistung):

Trotz guter Haftung am Zahn sind sie nur für Defekte geeignet, die keiner Kaubelastung standhalten müssen.


3. Dentinadhäsive Mehrschichtfüllungen

Bei Füllungen im kautragenden Seitenzahnbereich empfiehlt es sich, diese mit keramischen Nano-Füllkörpern verstärkten und in mehreren Schichten eingebrachten Füllungsmaterialien zu verwenden. Die Kosten berechnen sich nach dem erhöhten Zeitaufwand. Sie müssen mir ca. 50-100 € Eigenanteil pro Füllung rechnen.


4. Computergestützte Herstellung vollkeramischer Füllungen

Nach Präparation der Restauration wird mit einem optischen Scanner die Umrissform abgetastet und anschließend am Computer die Füllung gestaltet. Per Datenübertragung an eine Fräsmaschine wird dann die fertige Restauration erstellt. Die Restauration kann meistens in einer Sitzung erstellt werden und es werden keine Abdrücke benötigt. Die Kosten belaufen sich etwa auf 500 € bis 600 €.