Logo
 

Die Fehlstellung des Kiefergelenks
kann Ursache von Tinnitus sein

Tinnitus-Patienten können erfolgreich mit Aufbiss-Schienen behandelt werden. Laut einer Studie der Universität Bonn spüren 75% der Patienten deutliche Besserung. Sogar jeder Dritte hörte gar keine Ohrgeräusche mehr.

Tinnitus kann viele Gründe haben. Mögliche Ursachen sind Fehlstellungen der Kiefer und des Kiefergelenkes. Wird beim spezialisierten Zahnarzt eine dünne Kunststoffschiene eingesetzt, die diese Fehlstellung korrigiert und das Kiefergelenk entlastet, können sich nach 2 bis 4 Wochen die Symptome bessern. Mittelohr und Kiefergelenk liegen ganz eng zusammen.